Positives Denken erlernen

Positiv denken erlernen und Ziele setzen!

mindset abnehmen

 

Alles beginnt im Kopf!

Zwei Freunde gehen auf ein Konzert und berichten später über das Erlebnis: Der eine erzählt: „Es war fürchterlich laut, die Stimmung war ganz komisch, hässliche Kostüme, viel zu laut, das Ganze hat mir nicht gefallen. Ich werde auf kein Konzert mehr gehen“.

Die andere Person erzählt: „Es war wunderschön, tolle Lieder, schöne Kostüme, super Stimmung, perfekte Show, alle waren fröhlich und gut gelaunt. Er hat ein völlig anderes Erlebnis geschildert, obwohl sie auf demselben Konzert waren. Von außen betrachtet waren sie auf der gleichen Veranstaltung und denken doch komplett unterschiedlich.

Positives Denken erlernen

Unsere Gedanken beeinflussen unser Handeln und unsere Gedanken beeinflussen und kontrollieren uns. Du kannst entscheiden, wie du über solche Dinge denkst und was in deinem Körper passiert. Gefühle sind nichts anderes, als die Reaktion deines Körpers auf deine Gedanken und das tolle ist: Ihr könnt das ändern!

Du kannst entscheiden, wie Du über solche Dinge denkst

Du kannst entscheiden, was in deinem Körper vorgeht, wenn du ein Erlebnis hattest, wie du ein Erlebnis beurteilst und bewertest. Du bist Herr deiner Gedanken, du kannst entscheiden, wie du darüber denkst. Du kannst den schönen Aspekt suchen, in allem was du siehst, in allem was du erfährst, in allem was du hörst!

Wem ist nicht schon der Gedanke gekommen: Ich schaffe es nicht, schlank zu werden. Ich kann den Süßigkeiten nicht widerstehen, es fällt mir schwer den Plan einzuhalten. Unser Unterbewusstsein ist 10.000 mal größer als das Bewusstsein, wir werden von unserem Unterbewusstsein gesteuert. Teilweise steuert uns unser Unterbewusstsein aus dem, was uns als Kind eingetrichtert wurde – du bist hässlich, du bist zu dick, du hast keine Ahnung, was weißt du schon, du schaffst das sowieso nicht, du kannst das nicht.

Positives Denken erlernen

Lass dich von deiner Vision nicht abbringen, achtet auf deine Gedanken, denn sie werden deine Worte. Wie denkst du über die Welt, versuche deine Glaubenssätze ins positive zu verändern, z.B. ich kann den Süßigkeiten widerstehen, weil diese mich daran hindern vorwärts zu kommen oder ich kann mich auch bei Einladungen an den Plan halten.

Hab deine Vision, setze dir Ziele und kämpfe dafür, schreibe dein Ziel genau auf, setze dir einen Zeitpunkt bis wann du dein Ziel erreichen willst, erarbeite einen Plan und halte alles schriftlich fest. Diese Niederschrift lese dir morgens und abends vor. Fühle, sehe und glaube schon während des Lesens an deine Träume! Brenne dafür!

Hier gehts zur nächsten Seite mit dem Thema: Abnehmen beginnt im Kopf – Tipps

Erfahre mehr über das Thema „Mindset“: