Ich will abnehmen – aber wie?

Ich will abnehmen aber wie?

Willen stärken

  • Wie viele Diäten hast Du schon hinter Dir?
  • Hast Du schon vieles getan um schlank zu werden und jetzt keine Lust mehr?
  • Es hat bisher nie funktioniert?
  • Ich will abnehmen aber wie?

Ich will abnehmen - aber wie?

 

Dein Wille ist kaputt, du hast keine Lust mehr!

Warum ist das so? 

Der Mensch entscheidet zu 95 % mit dem Gefühl oder aus dem Unterbewusstsein heraus und nur zu 5 % mit dem Verstand. Hast Du das gewusst? Jetzt willst Du abnehmen aber wie?

Die Ernährungsumstellung fällt dir schwer, weil nur die 5 % uns sagen, du sollst dieses Gericht nicht essen, das ist ungesund, du willst dich doch gesund ernähren. Aber unser Unterbewusstsein ist 10.000 mal größer als das Bewusstsein. Unsere Gedanken rattern den ganzen Tag, deshalb musst du versuchen deinen Kopf frei zu kriegen.

Du willst abnehmen – aber wie?

Während du abnimmst, liegt dein Unterbewusstsein ständig mit deinem Verstand im Kampf. Du weißt genau, dass du deine Ernährung aufgrund gesundheitlicher Probleme umstellen musst aber trotzdem setzt du es nicht um. WARUM?

Es wäre doch nur logisch das „Gewusste“ umzusetzen aber warum tust du es nicht.

Ich will abnehmen aber wie?

Du brauchst dazu deine Vision, dein Ziel, am besten ein Bild. Siehst du dich in schlank? Hast du Dein Ziel genau vor Augen? Wen dem so ist, dann erreichst du es auch. Du musst dafür brennen!. Richte den Fokus bewusst und immer wieder auf dieses Ziel (Bild). Setze die Abnahme ab sofort auf Prio 1 in all deinen Handlungen und richte dein Handeln auch entsprechend aus, um erfolgreich ins Handeln zu kommen. Übernimm Eigenverantwortung für Dich und Deinen Körper und gib die Verantwortung nicht ab. Der einzige, der an der Situation etwas verändern kann, bist DU! Komm ins Tun und werde aktiv. Verändere Deine Gedanken. Schreibe deine Gedanken auf, so werden sie dir bewusst und du kannst sehen, ob du von negativen oder positiven Gedanken gesteuert wirst. Steuere aktiv gegen die negativen Gedanken, denn negative Gedanken verursachen negative Handlungen. Du willst deinen Lebensstil ins Positive verändern, dann verändere auch deine Gedanken ins Positive. So werden die positiven Gedanken, Handlungen zur Gewohnheit. Sei achtsam dir und deinem Körper gegenüber.

Abnehmen aber wie – Plane die Dinge vorher

Koche die Gerichte, die Du gerne isst und die dich deinem Ziel näher bringen. Esse nur das, was dir schmeckt und einem Körper gut tut. Ernähre dich natürlich und ohne künstliche Aromastoffe, viel Gemüse und Obst. Du musst lernen Dinge wegzulassen und auszutauschen. Du darfst natürlich auch einmal sündigen, das sollte allerdings die Ausnahme bleiben.

Höre auf zu essen, wenn du angenehm satt bist! Investiere  jeden Tag eine viertel Stunde in deinen Körper, er wird in einem Jahr anders aussehen.

Kleine Veränderungen – Step by Step – bringen dich ans Ziel!

Arbeite an deinen Glaubenssätzen, deine Gedanken bestimmen dein Handeln. Glaube an deine Vision und brenne dafür!

Hier gehts zur nächsten Seite mit dem Thema: Fressattacken vermeiden – Wirklich hungrig oder nicht?